Konzerte und Ausstellungen in der Kirche

Ausstellung NATÜRLICH! von Mandy Muschkowski

Evangelische Dreifaltigkeitskirche in Frankfurt/Kuhwaldsiedlung

Siena Natur, Ultramarinblau, Indischgelb – Farben und die Möglichkeit, sich darüber auszudrücken faszinieren die Frankfurter Künstlerin Mandy Muschkowski schon seit langem. Ihre Malerei, die im Frühjahr 2022 in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche unter dem Titel NATÜRLICH! ausgestellt wird, zeigt ihre Freude an Farbklängen und Kontrasten.

Die Bilder entstehen durch Überlagerung mit pastos aufgetragenen Farbflächen, die miteinander in Aktion treten. Inspiration ist die Natur mit ihrer Vielfalt, Themen sind Menschen, Blumen, Landschaften. Sie versucht, das Wesen der Dinge zu erfassen, ein genaues Abbild ist nicht beabsichtigt. Die Personen in ihren Bildern haben keine Gesichter, sind quasi alterslos, sie könnten austauschbar sein, man kann sie nicht „ansehen“ und die Präsenz trotzdem spüren. Oft sind sie eingestellt in einen leeren Raum, der aber durch eine intensive Farbe den Mensch umhüllt und Geborgenheit schenkt.

Die Ausstellung NATÜRLICH! in der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche, Funckstraße 16, 60486 Frankfurt/Kuhwaldsiedlung ist zu sehen vom 24.03. – 18.04.2022.

Die Vernissage findet am Donnerstag, den 24.03.2022 von 18:30 – 21:00 Uhr nach geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Musikalisch wird die Veranstaltung vom Pianisten Johannes Noack begleitet.

Während der Ausstellungsdauer ist die Kirche geöffnet
immer montags und donnerstags von 16:00 – 19:00 Uhr.

Reisen Sie mit Opera et Cetera „in 80 Minuten um die Welt“ am 14. Mai 2022

Opera et Cetera – eine Gruppe junger, professioneller Opernsängerinnen und Opernsänger – wird am 14. Mai 2022 erstmals zu Gast in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Frankfurt sein. Das internationale Ensemble um den weltbekannten Tenor Keith Ikaia-Purdy begeistert mit seinen musikalischen Dinnershows und Konzerten. Dabei spannen die Künstlerinnen und Künstler stets einen weiten Bogen von der großen Oper bis hin zur leichten Muse und schrecken auch vor dem einen oder anderen Schlager nicht zurück. Mit von der Partie ist an diesem Abend ein der Gemeinde sehr vertrauter Bariton – Timon Führ. Timon ist seit 3 Jahren festes Ensemblemitglied von Opera et Cetera und freut sich darauf, Ihnen „eine andere Seite“ vorzustellen.

Begleiten Sie die jungen Sängerinnen und Sänger von Opera et Cetera auf einer turbulenten musikalischen Reise rund um die Welt. Lassen Sie sich in ferne Länder und bekannte Metropolen entführen. Dabei bewegt sich die Gruppe nicht nur munter von einer Stelle des Globus zur anderen sondern quer durch alle Musikrichtungen. Ob große Oper, Operette, Musical, Country, Pop – solo oder im Ensemble – mit Klavier- oder Gitarrenbegleitung – in deutscher, englischer, italienischer, französischer oder welcher Sprache auch immer – es ist alles mit dabei!

Freuen Sie sich auf ein buntes musikalisches Potourri aus bekannten Musikwerken. Opera et Cetera freut sich auf Sie.

Samstag, 14.05.2022

Einlass ab 19:30 Uhr

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Tickets zu 25 EUR unter www.operaetcetera.de/konzert-termine (Ticketshop) oder unter operaetcetera@mail.de

Und hier direkt zu Eventim-light: https://www.eventim-light.com/de/a/5bc23cc5750a4c00011b8dca/e/617ea1510395395ac15424b7/

Krippenausstellung ab dem 1. Advent – Thema 2021: „Wie schön leuchtet der Morgenstern“

Traditionell zeigen wir in der Ev. Dreifaltigkeitskirche im Advent bis zum Ende der Weihnachtszeit Krippen aus ganz unterschiedlichen Ländern. Zu sehen sind u.a. Krippen aus der bekannten Rödelheimer Krippenausstellung von Pfr. Dippel.

Öffnungszeiten zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen, sowie jederzeit nach Absprache.

Kontakt: Pfr. Tobias Völger

Wo: Ev. Dreifaltigkeitskirche (Funckstr. 16, 60486 Frankfurt-Kuhwaldsiedlung)