Konzerte und Ausstellungen in der Kirche

Sonntag, 1. September – 18:30 Uhr

Chorkonzert – Eine Zeitreise durch Europa

Chorgenuss auf hohem Niveau – das verspricht das diesjährige Herbstprogramm des Vocalensembles am Frankfurter Kaiserdom, mit dem es auch in den französischen Kathedralen von Lisieux, Bayeux sowie in Caen auftreten wird.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine geistliche, musikalische Reise durch die Jahrhunderte – von den frühbarocken Klängen aus dem Markusdom in Venedig über deutsch/französische Romantik bis hin zur modernen Symbiose aus dem „Hohelied der Liebe“ und den Polarlichtern.

Auf dem Programm stehen die „Messa à quattro voci“ von C. Monteverdi, Motetten aus op. 58 und 107 von J. G. Rheinberger, „Salve Regina“ von F. Poulenc, „Northern Lights“ von O. Gjeilo, sowie „Magnificat & Nunc dimittis“ von G. Jackson.

Der Eintritt ist frei — Spenden erbeten.

Das Vocalensemble am Frankfurter Kaiserdom wurde von DMD Andreas Boltz 2011 gegründet und hat sich seit dieser Zeit über die Grenzen Frankfurts hinaus einen Namen gemacht.

Der Chor tritt u. a. regelmäßig im Rahmen der „Frankfurter Domkonzerte“ mit Werken wie Mozarts „Requiem“, Bachs „Matthäuspassion“, Brittens „The company of heaven“, Bruckners „Messe d-Moll“ oder Mendelssohns „Lobgesang“ auf. In diesem Jahr stand eine viel umjubelte Aufführung von Händels Oratorium „Solomon“ auf dem Programm.

Konzertreisen führten das Vocalensemble 2012 nach England (Oxford, Birmingham), sowie 2014 nach Flandern (Brüssel, Brügge und Gent).

Für das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 ist eine Aufführung seiner „Missa solemnis“ geplant.

Der Eintritt ist frei – Spenden am Ausgang erbeten.

Wo: Ev. Dreifaltigkeitskirche (Funckstr. 16)

Sonntag, 8. September – 17:00 Uhr

Die Kirche zum Klingen bringen – Konzert mit Klangschalen und Gongs

Erleben Sie einen besonderen Hörge- nuss in der Ev. Dreifaltigkeitskirche.

Ein Team aus mehreren MusikerInnen bringt mit Klangschalen und Gongs die Kirche zum Klingen. Wenn eine Klangschale angeschlegelt wird, ist nicht nur ein Ton hörbar, son­dern zusammen mit vielen Obertönen entsteht ein harmonisches Klanggebil­de.

»Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen.« Peter Hess

Lassen Sie sich entführen in eine Welt des Klangs, entfliehen Sie der Hektik des Alltags und genießen Sie die Ruhe und Entspannung.

Der Eintritt ist frei, eine Spende für un­sere Gemeinde wird am Ausgang erbe­ten.

Weitere Informationen bei Katja Völger 06157/9887599, info@katjas- klangoase.de, www.katjas-klangoase. de

Der Eintritt ist FREI (willig) – Spenden am Ausgang erbeten.

Wo: Ev. Dreifaltigkeitskirche (Funckstr. 16)